Stadt-Land-Spielt! an über 40 Standorten im Jahr 2020

Die Tage des Gesellschaftsspiels im Rahmen von "Stadt-Land-Spielt!" am Wochenende 12./13. September endeten trotz der besonderen Umstände anlässlich der Corona-Pandemie zum achten Mal erfolgreich.

Herne, 17.09.2020  Wegen der speziellen Hygiene-Bestimmungen konnten in diesem Jahr nur wenige Veranstaltungen vor Ort durchgeführt werden. Doch über 40 Spieleausleihen für zu Hause sind für das "Stadt-Land-Spielt!"-Wochenende mit Hilfe von engagierten Veranstaltern organisiert worden. Unterstützt wurden die Spiel-Aktivitäten mit vielen Spielen der Partnerverlage. Die Brett- und Kartenspiele der Verlage AMIGO, Asmodee, Hans im Glück, Game Factory, HABA, HCM Kinzel, Jumbo, Noris/Zoch, Pegasus, Piatnik und Ravensburger wurden mit Freude von Interessierten aller Altersgruppen vor Ort gespielt oder für das heimische Wohnzimmer ausgeliehen.

Darüber hinaus fand zum ersten Mal unter dem Motto „SLS Digital“ ein digitales Programm mit Live-Spielen, Portraits, Einspiel-Videos, Spiel-Präsentationen und Talk statt. Die inhaltliche und redaktionelle, wie auch die technische Umsetzung oblag dem Team des Spieletisch.club. Dieses wurde von weiteren engagierten Spiele-Bloggern wie der Brettspielwelt, dem NerdStar.TV und der Spielbar.com unterstützt. Auch einige Spieleverlage wie AMIGO, HCM Kinzel und Pegasus oder Veranstalter sowie das Nürnberger Spielearchiv oder die Brettspielunion Dortmund haben sich durch Videos und einem Kneipenquiz hervorgetan.

Über Twitch und Discord konnte das Spiele-Publikum mit den Moderatoren Benjamin Arnold, Frank Balser, Laura Balser und Kyra Grewe kommunizieren. Das Feedback der Teilnehmer war durchweg sehr konstruktiv und positiv. Zum Beispiel:
„Vielen Dank an Euch für die tolle Veranstaltung und Glückwunsch an die Gewinner“. „Danke für die zwei schönen Tage.“
„Vielen Dank für ein paar unterhaltsame Stunden!“

So haben ab 10 Uhr am Samstagvormittag bis 18 Uhr am Sonntagabend (nur unterbrochen durch die notwendige Zeit zum Schlafen) rund 1000 Spielebegeisterte das Programm von SLS Digital verfolgt. Selbst aus Norwegen hat sich eine Spielerin an dem Angebot beteiligt. Neben den Gewinnspielen haben es den Teilnehmern vor allem Kommunikationsspiele angetan. Am Ende haben sich viele Spielerinnen und Spieler eine Wiederholung im nächsten Jahr gewünscht.

Es bleibt zu hoffen, dass „Stadt-Land-Spielt!“ auch im nächsten Jahr wieder in einer analogen und/oder digitalen Form stattfinden wird. Daher schon jetzt zum Vormerken: Die nächsten Tage des Gesellschaftsspiels werden dann am Wochenende 11./12. September 2021 stattfinden.
 
 
Über „Stadt-Land-Spielt!“
„Stadt-Land-Spielt!“ ist ein Non-Profit-Projekt, das jedes Jahr am zweiten September-Wochenende in Deutschland, Österreich und in der Schweiz als Tage des Spiels durchgeführt wird. Angesprochen sind dazu alle Menschen, die gemeinsam am Tisch ein analoges Spiel spielen wollen. Die Partner des Non-Profit Projektes „Stadt-Land-Spielt!“ sind AMIGO Spiel + Freizeit GmbH, Asmodee GmbH, Deutsches Spielearchiv, Drübberholz – Spielezentrum, Game Factory, Habermaaß GmbH, Hans im Glück Verlag, HCM-Kinzel, Jumbo Spiele GmbH Haan, KJR Deggendorf, NORIS-SPIELE, Pegasus Spiele GmbH, Ravensburger AG., Spielecafé der Generationen - Jung und Alt spielt e.V.. Logistikpartner ist LudoPackt und LudoFact. Medienpartner ist das Spielejournal Games Orbit. Partner für Grafik und Design ist die Fiore GmbH. Der Verbund der Spielverlage im deutschsprachigen Raum, Spieleverlage e.V., unterstützt die Initiative „Stadt-Land-Spielt!“ seit 2016. Sie alle haben gemeinsam mit der Geschäftsstelle Agentur Vielfalt und der Geschäftsführung der SpielZeit Eventservice UG ein Ziel: das Kulturgut Spiel in der Gesellschaft weiter zu fördern.

Die SpielZeit Eventservice UG ist verantwortlich für das Non-Profit Projekt und beantwortet Fragen zur Partnerschaft und zum Sponsoring.
Geschäftsführerin: Ulrike Janshoff
Bebelstraße 14 | 44623 Herne
| Mobil: 0176 52126728
 

Dortmund / Lauingen, 17. September 2020

PRESSEKONTAKT
SpielZeit Eventservice UG | Ulrike Janshoff
Bebelstraße 14 | 44623 Herne |

        

Drucken