Brain Games bei HCM Kinzel: Verlangt wird Logik und ein kühles Köpfchen

Welche Logik greift? Der im schwäbischen Zaberfeld ansässige Verlag HCM Kinzel veröffentlicht in seiner Reihe BRAIN GAME zwei neue Spiele, die das logische Denken mächtig fordern: Crazy Cubes und Trilos. Infos: www.hcm-kinzel.de

CRAZY CUBES: Das geniale Brain Game für die ganze Familie

Ein kniffliges Spiel aus der Serie Brain Game bei HCM Kinzel heißt CRAZY CUBES. Verschiedene Bausteine spiegeln eine farbenfrohe Symbolwelt. Dazu gibt es Aufgabenkarten mit einer gut zu erkennenden Symbolik. Wer schnell reagiert und ein kühles Köpfchen bewahrt, wird diese intelligente Herausforderung gut meistern.

Jeder Spieler bekommt einen Satz mit fünf Spielblöcken. Danach wird eine der Aufgabenkarten aufgedeckt und alle Mitspieler versuchen gleichzeitig, das Muster nachzubauen – jeder mit seinem Set. Verschiedene Schwierigkeitsstufen machen das Spiel spannend. Wer am schnellsten das Muster richtig nachgebaut hat, erhält die Karte. „Total crazy“ heißt die Variante für Könner: je höher das gewählte Level, desto mehr Punkte gehen aufs Konto. Allerdings mit dem Risiko, mehr Zeit zu benötigen als die anderen. Aufgeben ist keine Option, denn jede Aufgabe kann mit dem vorhandenen Set erfüllt werden.

CRAZY CUBES verlangt ein gutes Auge, eine große Portion Logik und ein abstraktes Vorstellungsvermögen. Mit 20 Bausteinen und 60 Aufgabenkarten von Level eins bis fünf verspricht das Spiel anhaltenden Spielspaß. Der Autor Jeppe Norsker aus Kopenhagen begeisterte sich schon während seines Architekturstudiums an der Kunstakademie für abstrakte Spiele. Schon einige seiner Ideen wurden veröffentlicht.

CRAZY CUBES (HCM Kinzel) von Jeppe Norsker. Für 1 bis 4 Spieler. Ab 7 Jahren. Illustration: HCM Kinzel. UVP ca. 30 Euro.
Zum Video.

 
TRILOS: Spielen, Rätseln, Knobeln… bis die Logik greift
 
Spielen, Rätseln, Knobeln… bis die Logik greift. TRILOS ist das herausfordernde Rätselspiel für einen Spieler in der Brain Game-Serie von HCM Kinzel. Es verlangt eine gute visuelle Wahrnehmung, um die Logik der Aufgaben zu meistern.

Ein Aufgabenblock mit 60 Aufgaben in verschiedenen Schwierigkeitsstufen stellt den Spieler vor große logische Herausforderungen. Mit fünf unterschiedlich geformten Spielsteinen, auf denen je drei farblich verschiedene Zahnräder abgebildet sind, muss das Muster gelegt werden – dabei gibt es immer nur eine richtige Lösung. Ziel des Spiels ist es, alle Puzzleteile so auf das Aufgabenmuster zu legen, dass die Farben der Zahnräder mit dem Aufgabenmuster übereinstimmen. Eine ziemliche Herausforderung für das logische Denken und die visuelle Wahrnehmung!

Je höher das Level, desto schwieriger wird es, die Zahnräder richtig abzulegen. Am besten, man startet mit der Beginner-Stufe, bei der bereits manche Formen der Spielsteine auf den Aufgaben zu finden sind. Wird ein höheres Level gespielt, gibt es mehrere Farbvarianten im Muster. Die Lösungen sind im Spiel enthalten.

TRILOS (HCM Kinzel) von Gali Shimoni und Zvi Shalem. Für einen Spieler und mehr. Ab 6 Jahren. Illustration: HCM Kinzel/Fiore. UVP ca. 20 Euro.
 
INFOS:
Verlag HCM Kinzel | www.hcm-kinzel.de

Zu HCM Kinzel
Das Familienunternehmen aus dem Schwäbischen startete vor rund fünf Jahren mit dem eigenen Spieleverlag. Mit dem Markennamen HCM Kinzel kommen seitdem unter dem Motto "Spielen - Wissen - Schenken" spannende Spielideen für Jung und Alt in den Markt. Neben Kinder-, Familien- und Partyspielen bereichern auch Lern- und Kreativspiele das Sortiment. Die Spiele überzeugen durch raffinierte Spielkonzepte und eine ansprechende Grafik. Über 20 Verlagsspiele und 35 Verlagsprodukte sind bislang unter der Marke HCM Kinzel erschienen. In der 1993 gegründeten GmbH werden zahlreiche im Ausland ausgezeichnete Spiele und Marken in den deutschen Markt gebracht und seit 2012 wird das Spielwarensortiment für Babys und Kleinkinder stringent ausgebaut.
 

Zaberfeld / Lauingen, 16. November  2020

PRESSEKONTAKT
Heiss Public Relations | Susanne Heiss
D 89415 Lauingen/Donau | Albertus Magnus - Siedlungsring 63
Tel. +49 9072 9227-50 |  | www.heiss-pr.de 

         

ZUM PRESS ROOM          Zum PDF der Meldung


Drucken