Pressemeldungen

Schlafen auf vier Rädern oder im Mobilheim mit Terrasse | Komfortabler PhoeniX-Reisemobilhafen in Bad Windsheim

Hauptkategorie: ROOT

Sie sind schnuckelig und modern: die neuen 35 Quadratmeter großen Mobilheime auf dem PhoeniX Reisemobilhafen bei der Franken-Therme in Bad Windsheim. Benannt sind die sechs Häuschen mit Wohnbereich, Küche, zwei Schlafzimmern, zwei Bädern und Terrasse nach den beliebten Franken-Weinen Silvaner, Bacchus, Riesling, Domina, Müller-Thurgau und Regent.

Die modernen Mobilheime bereichern das bestehende mobile Urlaubsangebot mit 110 Stellplätzen, die sich über zwei Terrassenebenen verteilen. „Die Nachfrage nach Mobilheimen war hoch“, sagt Familie Westphal, Betreiber des Reisemobilhafens. „Jetzt können Reisemobilisten, die ihr Fahrzeug für einen längeren Zeitraum hier abgestellt haben, das Wellness-Wochenende gemeinsam mit Freunden genießen, auch wenn diese kein Reisemobil besitzen.“ Schon ab einer Nacht können die Mobilheime für maximal vier Personen gemietet werden. Der Pauschalpreis inklusive Endreinigung beträgt bei ein bis drei Übernachtungen 190 bis 290 Euro, jede weitere Nacht kostet 80 Euro. Bettwäsche, Geschirr- und Handtücher sind mitzubringen. Strom wird wie für die Reisemobile individuell über den Münzautomaten abgerechnet.

Erholsame Lage am Kurpark und Salzsee
Die Lage direkt bei der Franken-Therme am Salzsee und in Kurparknähe mit Kneippanlage und Minigolfplatz gestaltet den Urlaub gesund und erholsam. Wer radeln möchte, steigt direkt beim Reisemobilhafen ins Radwegenetz zwischen Steigerwald und Frankenhöhe ein. Nur einen Katzensprung entfernt liegt die historische Altstadt. Hier führt der Bummel vorbei an alten Bürgerhäusern, am barocken Rathaus und an der acht Meter hohen Rolandsstatue.

Komfort und Preise
Der PhoeniX-Reisemobilhafen bietet mobilen Feriengästen allen gewünschten Komfort: Platz gibt’s ganzjährig für 110 Reisemobile – jeweils fünf Mal zehn Meter groß und mit Stromversorgung. Fünf Plätze gibt es für große Luxusliner, sechs Plätze für Gespanne. Zwei Sanitärgebäude, zwei Entsorgungsstationen und eine Solarlounge fürs gemütliche Beisammensein stehen auf dem schön gestalteten Platz. Der Preis pro Fahrzeug für eine Nacht beträgt 11 Euro inklusive Entsorgung von Müll und Brauchwasser, plus Kurtaxe von 2,40 Euro pro Person und Übernachtung. Die Nutzung der Sanitäranlagen ist gratis, fürs Duschen sind 0,50 Euro zu bezahlen. Stromanschluss mit Münzautomaten beträgt 50 Cent pro 0,75 kWh. 80 Liter Trinkwasser (Münzautomat) kostet 1 Euro.

Weitere Infos: Kur-, Kongress- und Touristik-GmbH Bad Windsheim,
Tel. +49 98 41/ 66 89 700, www.bad-windsheim.de, www.phoenix-reisemobilhafen.de 
   

ZU BAD WINDSHEIM
Fachwerkhäuser, Kirchen und ein schmuckes Rathaus – das mittelfränkische Bad Windsheim mit über 12.000 Einwohnern verfügt über ein großes Angebot an Thermal- und Heilwasserquellen und Sole. Viele der 1760 Gästebetten stehen i privat geführten Hotels zur Verfügung. Als Hinterlassenschaft der einst freien Reichsstadt zieren heute sehenswerte Bauten die Altstadt. Das Fränkische Freilandmuseum spiegelt 700 Jahre Geschichte – ein Tagesausflug führt vorbei an Handwerkerhäusern, einstigen Schulen und Rathäusern. In der modernen Franken-Therme liegt auch der 750 Quadratmeter große Salzsee mit einer Solekonzentration fast wie im Toten Meer. Das Klima ist zwischen den beiden Naturparks Steigerwald und Frankenhöhe ganzjährig äußerst mild.

Zum PDF der Meldung

Bad Windsheim / Lauingen, 16. Juli 2019

PRESSEKONTAKT:
Susanne Heiss, Heiss Public Relations
Telefon +49 9072 9227-50 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.heiss-pr.de
Albertus Magnus - Siedlungsring 63 | D-89415 Lauingen 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


<< Presselounge mit Bildmaterial
<< Infos Bad Windsheim
<< Pressemeldungen

Facebook