Bad Windsheim

Bad Windsheim

Fachwerkhäuser, Kirchen und ein schmuckes Rathaus – das mittelfränkische Bad Windsheim ist mit seinen Thermal- und Heilwasserquellen und der Sole ein feiner und zugleich innovativer Kurort. Als Hinterlassenschaft der einst freien Reichsstadt zieren heute sehenswerte Bauten die Altstadt. Die moderne Franken-Therme mit zahlreichen Sole-Wasserbecken, großem Saunagarten und Wellnessbereich sowie japanisch anmutenden und Ruheplätzen lockt zum Besuch, um dem ein oder anderen Zipperlein zu Leibe zu rücken oder um bei Massagen und Schokobädern zu entspannen. 

  • Zur Franken-Therme gehört auch das "fränkische Tote Meer". Der ganzjährig beheizte Salzsee verfügt über eine Solekonzentration fast wie das Tote Meer. Für den Salzsee erhielt Bad Windsheim den "Deutschen Tourismuspreis" des DTV und den "Bayerischen Innovationspreis im Tourismus" für das Angebot Salz & Licht, das sich an Menschen mit Hauterkrankungen richtet. 
  • Seit dem Sommer 2019 wird mit Naturparkrangern "Waldbaden" angeboten - eine stille Begegnung mit der heimischen Natur.
  • Im neuen Genusswerk gegenüber der Therme gibt es fränkische Weine der umliegenden Weinberge, etwas aus Ipsheim, zu verkosten. 
  • Im Fränkischen Freilandmuseum mit über 100 original wieder aufgebauten Häusern aus 700 Jahrhunderten lohnt ein Tagesausflug vorbei an Handwerkerhäusern, Bauernhöfen, Wirtshäusern, Schulen und Rathäusern. 
  • Genussradler profitieren von der einzigartigen Lage zwischen den beiden Naturparks Steigerwald und Frankenhöhe. Zwischen Weinbergen und sanften Hügelketten erstreckt sich hier ein abwechslungsreiches Radwegenetz.
  • In unmittelbarer Nähe zur Stadtmitte liegt der 18-Loch Meisterschafts-Golfplatz.
  • In der historischen Altstadt trifft man sich am Abend bei fränkischem Wein und heimischem Bier. 
  • Die Aisch fließt mitten durch Bad Windsheim. Hier ist der, wie man sagt, deutschlandweite beste Karpfen Zuhause - im Aischgrund. 
    Seit über 50 Jahren ist Bad Windsheim mit seiner medizinischen Kompetenz und den vier Heilquellen ein staatlich anerkanntes Heilbad. 
  • Das Tagungsangebot ist groß - zusammen mit Hotels, Therme und angrenzender Vinothek bildet es für jeden Anlass das Passende.
     
    HEILANZEIGEN
    - Erkrankungen der Haltungs- und Bewegungsorgane
    - Rheumatische Erkrankungen
    - Erkrankungen der Atemwege
    - Krankheiten des Verdauungssystems
    - Stoffwechselstörungen
    - Erkrankungen des Nervensystems
    - Hautkrankheiten wie Psoriasis
    - Psychosomatische Erschöpfungszustände, Schwächezustände, Rekonvaleszenz

Kur-, Kongress- und Touristik-GmbH Bad Windsheim

 

 

 

 

Pressenews

  • 20.08.19
    Natur erleben im Moor – gesund werden mit Moor: Vormittags auf der Haut, nachmittags beim Ried-Spaziergang

    Weiterlesen...

  • 19.08.19
    Ab durch die Mauer von Zoch ist nominiert für den Preis „innoSPIEL“: Karneval der Gespenster – ein zauberhafter Spuk

    Weiterlesen...

  • 14.08.19
    „4. Allgäu SwimRun“ – ein Duathlon in Oy-Mittelberg: Laufen und Schwimmen in freier Natur

    Weiterlesen...

  • 14.08.19
    Erlebnis Ochsenkopf: Waldpädagogische Exkursionen folgen leise dem Luchs | Turbulent ist ein Hindernislauf für Mensch und Hund

    Weiterlesen...

  • 07.08.19
    Bad Stebens gesunde Seite - Waldbaden und Schmerzen lindern: Radonstudie am Start

    Weiterlesen...