Franken-Therme

Franken-Therme

Schwerelos Treiben im „fränkischen Toten Meer“: Mit einem wohlig warmen Bad im Salzsee verspricht die Franken-Therme im mittelfränkischen Bad Windsheim sommers wie winters gesunde Entspannung. Der ganzjährig beheizte See misst 750 Quadratmeter, ist 30 Grad warm und hat eine Solekonzentration fast wie das Tote Meer. Er ist teilweise überdacht und lädt mit Strandkörben – gestrichen sind sie freilich in weiß-blau –  zum Verweilen ein. Für seinen deutschlandweit einmaligen Salzsee erhielt Bad Windsheim bereits im Jahr 2007 den Deutschen Tourismuspreis und 2010 für das Angebot „Salz + Licht“ den Bayerischen Innovationspreis im Tourismus.

Eine große Sauna- und Wellnesslandschaft, vier Thermal-Sole-Becken mit einer Wasserfläche von insgesamt rund 1.750 m² bieten Gesundheit und Wohlbefinden. Die Thermal-Sole-Becken haben unterschiedliche Salz-Konzentrationen von 1,5% bis 12% mit Temperaturen zwischen 32 und 36°C. 

Ein gut ausgebildetes Therapeuten-Team bietet Klangmassagen mit nepalesischen Klangschalen, gelenkeschonendes Qi Gong im Thermalwasser, Kaiserbad, Lomi Lomi Nui, Rasulanwendungen und verschiedene weitere Angebote an. 

Wer Schnee sucht, findet ihn etwa in der neuen Schneesauna. Der schnelle Temperaturwechsel soll das Immunsystem stärken und das Gefäßsystem der Haut trainieren.

Pressenews

  • 11.12.18
    Bad Waldsee gehört zu den TOP-Kurorten 2019 - Gesundheit von Kopf: Heilbäder sind auch Urlaubsziele

    Weiterlesen...

  • 06.12.18
    Die Wintersaison geht am Ochsenkopf an den Start: Für Skifahrer soll es am 14. Dezember losgehen

    Weiterlesen...

  • 30.11.18
    Denkmalgeschützter Kurpark in Bad Steben: Winterspaziergang inmitten bayerischer Bäderarchitektur

    Weiterlesen...

  • 21.11.18
    Advent in den Bergen: Oyer Weihnachtsmarkt - Krippenweg bis 6. Januar

    Weiterlesen...

  • 21.11.18
    Advent in der Altstadt und im Fränkischen Freilandmuseum: Winterwandeltheater im Februar

    Weiterlesen...