Krimi-Puzzles mit Kurzgeschichte von HCM Kinzel: 1000 Teile Spannung


Bei den neuen mysteriösen Krimi-Puzzles von HCM Kinzel dürfen Puzzlefans ihr logisches Denkvermögen in die Waagschale werfen. Zuerst wird die Kurzgeschichte gelesen, dann gepuzzelt und schlussendlich der Kriminalfall gelöst. Vier Krimi-Puzzles, vier Stories! Freunde klassischer Krimis werden Tod bei den Pyramiden lieben, angelehnt an einem der Romane von Agatha Christie.


Der belgische Detektiv Jean-Luc Peeters wird eigentlich engagiert, um einige Diebstähle in einem alten englischen Herrenhaus aufzuklären. Doch es kommt anders. Er findet sich wieder inmitten einer illustren Reisegesellschaft auf dem Nil, wo ein Dampfer zur mörderischen Kulisse wird. Ein immer wieder gerne gewähltes Szenario! Dieser beliebte Agatha Christie-Kriminalfall ist legendär und kommt jetzt als Neuverfilmung unter dem Originaltitel „Tod auf dem Nil“ am 10. Februar in die Kinos. Bei seinem zweiten Fall ist Jean-Luc Peeters auf einer Zugreise in seinen wohlverdienten Urlaub. Doch dann wird einer der Fahrgäste tot aufgefunden. Schnell wird klar: Es war Mord!

Die Krimi-Puzzles Tod bei den Pyramiden und Tod im Istanbul-Express wie auch Sherlock Holmes und Tod im Istanbul Express sind eine Kombination aus Puzzle und Kurzkrimi und mit 1000 Puzzleteilen bis zum Ende spannende Kriminalfälle. Schon der Start ist außergewöhnlich: Die Lösung des Falls und das finale Bild des 74 x 58 Zentimeter großen Puzzles kennt man beim Loslegen nicht. Zunächst wird also die Geschichte gelesen, dann gerätselt: Was ist passiert? Wer ist der Täter? Die Lösung des Falls und des Motivs weiß man erst mit dem Legen des letzten Puzzleteils. Geheimnisvoll ist die Lösung des Kriminalfalls in Spiegelschrift am Ende der Kurzgeschichte zu lesen.

In der Krimi-Puzzle-Serie erscheinen vier verschiedene Puzzles, die an unterschiedlichen Orten mit ihren ganz eigenen Protagonisten spielen: Sherlock Holmes, Mord auf der Titanic, Tod im Istanbul-Express und Tod bei den Pyramiden mit Kurzgeschichten von Bruce Whitehill, John Lutz und Sir Arthur Conan Doyle. Für Puzzlefans ab 15 Jahren. Preis je zirka 20 Euro.
 
INFOS: Verlag HCM Kinzel | www.hcm-kinzel.de

Zu HCM Kinzel
Das Familienunternehmen aus dem schwäbischen Zaberfeld startete vor über sechs Jahren mit dem eigenen Spieleverlag. Mit dem Markennamen HCM Kinzel kommen seitdem unter dem Motto "Spielen - Wissen - Schenken" spannende Spielideen für Jung und Alt in den Markt. Neben Kinder-, Familien- und Partyspielen bereichern auch Lern- und Kreativspiele das Sortiment. Die Spiele überzeugen durch raffinierte Spielkonzepte und eine ansprechende Grafik. Über 20 Verlagsspiele und 35 Verlagsprodukte sind bislang unter der Marke HCM Kinzel erschienen. In der 1993 gegründeten GmbH werden zahlreiche im Ausland ausgezeichnete Spiele und Marken in den deutschen Markt gebracht und seit 2012 wird das Spielwarensortiment für Babys und Kleinkinder stringent ausgebaut.
 

Zaberfeld / Lauingen, 9. Februar 2022

PRESSEKONTAKT
Heiss Public Relations | Susanne Heiss
D 89415 Lauingen/Donau | Albertus Magnus - Siedlungsring 63
Tel. +49 9072 9227-50 |  | www.heiss-pr.de 

         

Bilddaten finden Sie hier  im PRESS ROOM 

Zum PDF  der Meldung


Drucken